Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Pink Mamma, eine Trattoria im Herzen von Paris

Es ist möglich, dass ich Sie vermisst habe, wenn wir Ihnen sagen, dass in diesem italienischen Restaurant die saftigste Sache nicht Pizza ist. In der ToskanaDie Spezialität ist die Fiorentina, eine riesige und saftige gegrillte Rippe, die in Rosa Mama Sie nennen "T-Bone".

Pink Mamma, toskanische Küche in Paris © Pink Mamma

In diesem neuen Kettenrestaurant Große Mama In Paris ist Rindfleisch die Königin des Kochens. „In unserer Region heißt es immer, wenn die Steak Es ist nicht mehr als drei Finger dick, es ist ein Carpaccio “, erklären die Köche Rocco Daniele und Alberto Suardi Traveler.es.

Obwohl es seltsam erscheinen mag, stammt das Fleisch von französischen Kühen und nicht von italienischen. „Wenn du eine Kuh essen willst, die frei von Hormonen ist, die mit Liebe gezüchtet wurden, kostet das ein Vermögen. Deshalb schaffen wir mit unseren eigenen Kühen und unserem Züchter in Frankreich eine eigene Branche von A bis Z “, erzählen sie uns.

In der Rosa Mama ein 3 meter langer grill wird für steaks mit einem gewicht von 1 kg verwendet Kirschholz und von Quebracho Um ihm einen einzigartigen Geschmack zu verleihen. "Wir möchten Qualitätsfleisch zu einem erschwinglichen Preis anbieten, mit dem nicht nur die Typen bezahlt werden können, die Google hervorgebracht haben."

Das Pink Mamma ist ein elegantes vierstöckiges Gebäude. © Pink Mamma

Liebe auf den ersten Blick

Das Pink Mamma ist eines der Restaurants, die Sie erst vom Sehen und dann vom Magen erobern. Das Hotel liegt in der Pigalle Nachbarschaft, Bruder von Montmatre, steht in einem modernen und eleganten rosa Gebäude mit vier Etagen und 720 Quadratmetern.

Das große verglaste Dachfenster beleuchtet einen kleinen exotischen Filmgarten mit Tageslicht. Jeder Stock hat seine Besonderheiten, mit einer Palette von grünen und blauen Farben, Gemälden, Wandteppichen, Blumen und einem Hauch von wildem Efeu. Sie sagen, dass Pink Mamma wie vier Trattorien in einer ist.

Achtung, nein du solltest die letzte Etage nicht verpassen, die Cocktailbar.

Die Cocktailbar Pink Mamma sollten Sie sich nicht entgehen lassen. © Pink Mamma

Hinter diesem gastronomischen Juwel finden Sie Victor Lugger & Tigrane Seydoux, die Besitzer der Big Mamma-Kette. Diese Neueröffnung kommt zu den fünf Neueröffnungen hinzu, die bereits in Paris erhältlich sind. Unser Mund wässert schon!

Video: Helene Fischer - Achterbahn (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar