Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

NEIN zur Ölexploration im Mittelmeer: ​​Die Blaue Flut erreicht die Fallas de Valencia

Die Blaue Flut wird am 18. und 19. März unter dem Balkon des Rathauses ab 11.30 Uhr in die Fallas de Valencia eindringen. Die Proteste gegen die Ölförderung im Mittelmeer dauern an, diesmal jenseits der Balearen, und erreichen den großen Feiertag in Valencia.

Das Ölexplorationsprojekt im Mittelmeer wird fortgesetzt. Weder die mehr als 36.000 Unterschriften gegen diese Aktion noch die zahlreichen Proteste haben es geschafft, sie zu stoppen. Aber die Blue Tide, die Kritiker dieser Schallbomben, die in den Gewässern von Ibiza, Formentera und dem Valencia-Kanal abgefeuert würden, springen jetzt von den Inseln zum Festland. morgen und in der Vergangenheit in den Fallas von Valencia zu protestieren.

Seit mehr als fünf Monaten haben sich die Bürger der Balearen zusammengeschlossen, um die Fortsetzung des von Minister Soria vorgeschlagenen Projekts zu verhindern. Der Plan sieht den Einsatz mehrerer spezialisierter Ölexplorationsschiffe vor, in diesem Fall von einem schottischen Unternehmen, das bereits eingestellt wurde und auf einen bevorstehenden Aktionsbefehl wartet, um authentische Schallbomben in einem Umkreis von siebzig Kilometern und in sehr geringer Tiefe abzufeuern. Balearische Gewässer zur Überprüfung des Vorhandenseins von Gas- und Ölsäcken.
Folgen? Die Wüstenbildung dieses Mittelmeers würde, da das Meeresrauschen durch Bomben verursacht wird, Fische und Krebstiere treffen. Darüber hinaus werden die posidonalen Reserven, die von der UNESCO zum Universalgut erklärt wurden, durch die Umweltbelastung erheblich beeinträchtigt.
Über die Nachbarn hinaus hat die Twitter-Kampagne #IbizaDice keine Prominenten aus der ganzen Welt zusammengebracht, die sich als Liebhaber der Pitiusas-Inseln betrachten (wie beispielsweise Paris Hilton, Kate Moss, Jade Jagger, Alejandro Sanz, Eugenia Silva ...). das widersetzt sich einem verheerenden Plan für das Mittelmeer.
Heute werden mehr als 36.000 Anträge unterschrieben und versandt, Umweltschutzforen setzen sich in Brand, die auf Meeresökosysteme spezialisierte NGO Oceana hat vor den brutalen Auswirkungen dieser Umfragen gewarnt, Zeitungen geben den Nachrichten den Ton an und wir beteiligen uns an dem Protest, dass morgen und in der Vergangenheit, am 18. und 19. März, der Stadtrat von Valencia in voller Fallas erreicht wird. Unter deinem Balkon Diese Blaue Flut wird ab 11.30 Uhr und bis nach der Mascletá gerufen, so dass mit den Rufen und ihrer "no oil exploration", einen dunklen Plan wie das Öl, das sie zu nehmen beabsichtigen, weiterkommen.

Wenn Sie unterschreiben möchten, um Ihre Uneinigkeit mit den Öluntersuchungen im Golf von Valencia und auf den Balearen zu zeigen, können Sie dies hier tun.

Formentera © Corbis

Lassen Sie Ihren Kommentar